Events, Events, Events…

veidstanz.deSo viele Events stehen uns bevor und auch ein Luftschiff wird wieder über Berlin gesichtet!

Während die letzten Vorbereitungen für Satanic Rituals diesen Samstag laufen und der Online-VVK bereits abgeschlossen ist, stehen uns noch 2 weitere Konzertabende mit jeder Menge Rahmenprogramm bevor.
Am 23.01. feiern wir bei kostenlosem Eintritt für den guten Zweck beim VEIDstanz Festival und dann geht es rätselhaft her beim Steamball III im Bauche des Luftschiffs.

BannerCB5

Nicht zu vergessen der Cirque Bizarre 5 am 09.04.16… Sichert euch schon jetzt Tickets und meldet euch für unsere Workshops an. Diese sind zum Teil schon bis zur Hälfte belegt… Schnell sein lohnt sich also!

Steampunk im Ballhaus

Steampunk im Ballhaus! Bandfestival – Tanzgesellschaft – Record Release LIES!

Hochverehrte Damen und Herren, wir erlauben uns bekanntzugeben:
das Album LIES wird in einer feierlichen Zeremonie der Öffentlichkeit übergeben, die sich am 20. Juni 2015 im wunderschönen Ballhaus Berlin abspielen wird!

Teil der Zeremonie, live on stage von 20 bis 1 Uhr:
Stereochemistry
Five aliens sharing one human body, on the mission to explore and enlighten the human kind on their own contradictory existence on planet Earth, through the means of merciless musical cabaret satire. faithfully backed up with guitar, ukulele, piano, loop station and a violin bow.
The Clockwork Fairie
The Inventor! Johanna Blackstone weaves together her songs to tell the story of the Assemblage of The Clockwork Faerie. A siren’s voice with resonator ukulele create Clockpunk & Opera Strange. To tell a story of forever…ticking on and on and on…
Verlaine
ToM Verlaine Alexander „Crazy Ivan“ Fritz“ Julio „The Beast From The East“ Cardador Benny “Richard Schwarzmeer” Cornelius Matze „Click-Bumm Panda“ Doell. Deutschrock / Pornopunk. Klingt hart, ist aber mit viel Jefühl.
The Jack Affair
Treffen sich Tom Waits und Manu Chao an der Bar… Akustischer GitarreKlavierDrumBass-Latinpunkjazz mit jeder Menge Spaß: aus dem Leben eines Barbesitzers…
SISC
gibt es schon eine Weile; sie waren bereits da, als die meisten anderen Wave- und Gothic Bands erst erfunden wurden. New Wave, Cyber- und Steampunk, Gothrock, Folk, Mittelalter-Musik, Ska und Zirkuskapellen waren für sie nie ein Widerspruch, ganz im Gegenteil! Wenn SISC spielen, dann klingt das, als wenn sich Mad Max und Tim Burton am St. Patrick’s Day nachts auf einem verlassenen Rummelplatz in der Karibik zu einer Jam Session treffen und dabei eine Menge Spaß haben.

und natürlich FELINE & STRANGE mit der großen Show, feat. Agustín Strizzi (Drums)!

Es darf selbstverständlich bis zum Morgengrauen weitergetanzt werden.
Dafür sorgen:
GOTH UNITED mit DJ von Stimmgewalt
Wir beginnen mit Ballroom/Tango/Elektroswing und tasten uns dann in schwärzere Gefilde vor.

Außerdem: Modenschau und Verkaufsausstellung von Steampunk-, Rockabilly- und Gothic-Mode und -accessoires – Tanzanleitung Swing & Tango (zu Beginn des Abends gegen 20.30 und noch einmal gegen 1 Uhr – von Feline persönlich!!) – Showtanz – Grill auf der Outdoor-Terrasse – weitere Attraktionen werden noch bekanntgegeben!

Das Ballhaus verfügt über goldenen Stuck, Tischtelephone (original aus den 20ern), eine Empore mit Raucherlaubnis UND Blick auf die Bühne, eine Tanzfläche mit Eichenparkett und eine Terrasse mit Barbecue. 

Um angemessene Garderobe wird gebeten! Schließlich gibt es etwas zu feiern… also: Gala, 20ies-50ies, Steampunk/Goth!
Tanzunterweisung wird bei Bedarf verfügbar sein…

Plätze an den Tischen rund um die Bühne und Tanzfläche können (nur) bei uns vorbestellt werden für einen Aufpreis von 3 Euro pro Karte im Vorverkauf. Achtung: begrenzte Anzahl! Natürlich kann auch ein ganzer 4er-Tisch gebucht werden.

Ansonsten gibt’s Barhocker, einzelne Stühle, und weitere Tische auf der Empore. Aber oben gibt es keine Tischtelephone…!!

Eintritt: 9,- Euro VVK/ 10,- Euro AK, ab 0 Uhr 7,- Euro.
Laßt Euch auf die Gästeliste setzen und zahlt nur 5,- Euro für den ganzen Abend!
Details folgen ab Mitte Mai an dieser Stelle…
TICKETS

Wir freuen uns.
keep strange – and watch the sky…